Warum ich Windows 8 nicht nutzen werde

Windows 8 ist viel kritisiert worden wegen seinen Kacheln, also dem neuen „Desktop“. Es handelt sich um einen haufen Apps in Form von Kacheln die frei sortiert werden können. Doch das ist nicht der Grund warum ich Windows 8 nicht nutzen werde.


Ich habe Windows 8 mal auf einer VM getestet und fand die Kacheln eigentlich nicht so schlimm wie immer alle sagten. Auch, dass man nun mit der Maus in die Ecken fahren muss um beispielsweise eine Art Taskleiste zu öffnen störte mich nicht wirklich. Ich fand eigentlich alles angenehm und gut.

Doch ich stellt mir dann ziemlich schnell zwei Fragen:
1. Kann ich zwei Apps gleichzeitig, nebeneinander öffnen wie Fenster in Windows?
2. Wie reagiert Windows 8 wenn es zwei Monitore bekommen?


So sieht es also aus, der Startbildschirm von Windows 8 und damit habe ich schon gleich die Katze aus dem Sack gelassen: Wie sieht Windows 8 mit zwei Monitoren aus? Auf dem Hauptmonitor sieht man das Metro-Designe mit den Kacheln. Auf dem zweiten Monitor sieht man den Desktop. Aber Achtung: man sieht nur den rechten Teil des Desktops.

Öffnet man die Desktop-App so sieht man, dass sich der Desktop erweitert und nun über beide Monitore zu sehen ist. Um mein Problem zu verdeutlichen habe ich mal den Internet Explorer mit Google geöffnet und in die Mitte auf beide Monitore gezogen.

Soweit so gut, was passiert nun aber, wenn wir wieder das Metro-Designe aufrufen? Es passiert das:

Gruselig nicht? Die Kacheln legen sie also quasi einfach nur auf dem einen Monitor über den Desktop. Nun wisst ihr auch was ich mit „man sieht nur den rechten Teil“ meinte. Nächste Idee: Ich öffne die „App-Leiste“ (damit meine ich die Leiste am rechten Bildschirmrand, nicht die Taskleiste unten auf dem Desktop) und ziehe einfach mal eine offene App auf den zweiten Monitor. Dann passiert das:


Das Metro-Teil springt auf den zweiten Monitor und man sieht den linken Teil des Desktops. Wenn man nun weitere Apps öffnet oder wieder in dieses Start-Menü geht, dann ist nun einfach alles auf dem rechten Monitor.

Und DAS ist der eigentliche Grund warum ich gerade ein Ubuntu runterlade und das mal Teste. Windows 8 hat nicht verloren, weil ich mich weigere auf Kacheln zu klicken. Kacheln oder Desktop-Symbole wo ist der Unterschied? Was wirklich schlecht ist: Ich muss quasi mit dem Desktop arbeiten wenn ich mehrere Programme gleichzeitig sehen muss. Die Apps werden sich so nie durchsetzten denke ich.

Auf dem Tablet oder dem Smartphone finde ich Windows 8 nach wie vor interessant, aber auf dem Desktop PC mit mehreren Monitoren und der Anforderung mehrere Fenster gleichzeitig sehen zu wollen ist es definitiv nicht geeignet. Schade eigentlich, gerade jetzt. Windows hat mit dem Fenstermanagement von Windows Vista und Windows 7 eindeutig gezeigt das sie gemerkt haben, dass es immer wichtiger wird mehrere Fenster gleichzeig zu sehen, dass immer mehr PC mit 2 Monitoren benutzt werden. Es bleibt nur eine logische Erklärung: Microsoft setzt mit Windows 8 bewusst nur auf Tablet. Interessant wird es dann wieder beim Nachfolger von Windows 8, denn ohne Desktop PC geht es vielleicht im normalen Haushalt, aber ich denke in dem Arbeitsleben wird der Desktop PC mit mehreren Monitoren noch lange Standard sein.

PS: Ja auf dem Desktop verhalten sich alle Fenster ganz normal wie wir es von Windows 7 gewohnt sind.

Update: Ich bin gerade darauf aufmerksam gemacht worde, dann man die Apps mit der Maus vom oberen Bildschirmrand runterziehen muss. Ich habe das mal mit dem Wetter getan und die Maps-App geöffnet. Auf dem zweiten Monitor ist immer noch der Desktop zu sehen. Die Wetter App ist in einem Streifen (Breite nicht veränderbar, aber ich kann ihn nach links an die Seite schieben wenn ich will. WOW

Update 2: Auch wenn ihr es nicht für möglich haltet, aber ich kann den Screenshot von eben nochmal übertreffen: Wenn man z.b. Das Wetter als App-Leiste benutzt und es auf dem Hauptbildschirm an den rechten Rand zieht und dann auf den Desktop geht, dann sieht das ganze mal richtig geil aus:


492,81 kB RAM
8 Datenbankabfragen
0.0092761516571045 sek laufzeit