Ich habe abgeschrieben

11:19 19.10.2012
Die Zeit hat sich mal die Zeit genommen und 8 Seiten über die Schummeleien an Unis geschrieben. Die Erkenntnisse aus dem Artikel stammen aus einer Studie der Soziologen aus Bielefeld. Drei Jahre lang haben diese Studenten begleitet und befragt und die Meinung einiger Dozenten eingefangen.

Wo ich das Problem sehe: In der heutigen Zeit habe ich nicht das Gefühl, dass die Meinung über Kopieren und Abschreiben sich nicht groß verändert haben. Natürlich hat eigentlich jeder schon mal eins/zwei Sätze von seinem Kumpel in den Hausaufgaben übernommen. Viele werden in der Schule sicher auch mal einen Spickzettel gehabt oder sogar benutzt haben. Das wird zwar, beim Erwischen, meist mit einer 6 bestraft, aber es ist kein Skandal.

Bei einer Promotion sieht es da schon wieder anders aus. Offensichtlich spielt es eine Rolle wie wichtig die Arbeit ist, bei der geschummelt wird. Das Übernehmen fremder Texte ist sicher nie so einfach gewesen wie heute. Google dir einen schönen Text, markiere einen Satz, Absatz oder gar den ganzen Text, Strg+c, Word öffnen, Strg+v -> fertig. Früher musste man da schon von Hand alles abschreiben oder zumindest mit der Schreibmaschine abtippen.

Natürlich vereinfacht dieses das Kopieren und setzt vielleicht auch die Hemmschwelle herab, aber der Student, der sich vorgenommen hat sein Studium oder seine Karriere „sauber“ durchzuziehen, der wird dieses auch durchhalten können. Am Ende ist es doch der eigene Will, die eigene Selbstdisziplin die darüber entscheidet, ob es mir wichtig ist, dass ich das was ich bekomme ehrlich verdient habe oder ob es mir reicht, einfach das bestmögliche Ergebnis zu kriegen, egal wie legal das dann am Ende ist. Frei nach dem Motto: Es wird schon gut gehen.

Quelle: http://www.zeit.de/campus/2012/05/abschreiben-schummeln-studenten-studie/seite-1


Login
Benutername:

Passwort:

Angemeldet bleiben

Passwort vergessen
Registrieren
Zitat

"Ich kann gar nicht so viel fressen, wie ich kotzen möchte"
Max Liebermann

487,24 kB RAM
6 Datenbankabfragen
0.018815994262695 sek laufzeit